Zurück (Alt+Z)

Stadtverwaltung Alzenau

Rathaus
Hanauer Straße1
63755 Alzenau

Telefon
+49 (0)6023/502-0
Fax
+49 (0)6023/502-188
E-Mail
alzenau@alzenau.de

Öffnungszeiten des Rathauses
montags bis freitags
8 bis 12 Uhr,
donnerstags zusätzl.
14 bis 17.30 Uhr;
Telefonsprechzeiten
zusätzlich montags
bis mittwochs
14 bis 16 Uhr;
Passamt/
Einwohnermeldeamt
zusätzlich samstags
10 bis 13 Uhr;
Verkehrsamt:
montags bis freitags
8 bis 17 Uhr,
donnerstags
bis 17.30 Uhr und
samstags
10 bis 13 Uhr.

Stadtbibliothek:
HIER gelangen Sie
zur Stadtbibliothek

Städt. Musikschule:
HIER gelangen Sie
zur Städt. Musikschule



Willkommen in Alzenau.de


Aktuelles

Weinlese hat begonnen

Am Montag, 25. August, hat  Winzer Armin Heilmann mit seinen fleißigen Helfern die Weinlese im Wingert über Michelbach eingeläutet. 


Der Frühburgunder ist die erste Rebsorte, die ins Weingut gebracht wird:


Winzer Armin Heilmann freut sich, dass die ersten Trauben im Fass sind:



Weitere Fotos vom Auftakt der Weinlese finden Sie HIER.


Gelungenes Alzenauer Stadtfest 2014


HIER finden Sie Fotos vom Alzenauer Stadtfest 2014


Stadtrats- und Ausschusssitzungen / Bürgerversammlungen



AKTUELL: Umleitungspläne und Baustelleninfos für Alzenau und die Stadtteile Albstadt und Michelbach


Neugestaltung Hanauer Straße West
Aktuelle Baustelleninfos finden Sie HIER.(bitte anklicken)



Erneuerung der Ortsdurchfahrt Albstadt
Vollsperrung ab 26. Mai, weitere Infos HIER
(bitte anklicken)



Erneuerung der Ortsdurchfahrt Michelbach Nord
Es ist geplant, mit den Arbeiten im Stadtteil Michelbach Mitte/Ende Juni zu beginnen.
Weitere Infos HIER (bitte anklicken)



Bayerische Gartenschau und Landesmusikfest 2015 in Alzenau

   


Ausführliche Infos finden Sie unter www.gartenschau-alzenau.de und unter www.landesmusikfest2015.de

Förderprogramm Sanierungsgebiet Alzenau und Stadtteile



Die Stadt Alzenau hat ein Förderprogramm zur Durchführung privater Maßnahmen an Gebäuden und Freiflächen im Rahmen der Sanierungsgebiete I und II in der Alzenauer Kernstadt wie auch in den Stadtteilen Hörstein und Albstadt, im Bereich der Durchgangsstraßen sowie für denkmalgeschützte und städtebaulich relevante Gebäude beschlossen. Zweck dieses Förderprogramms ist die gestalterische und zugleich nachhaltige Verbesserung von Gebäuden und deren Umfeld und damit eine nachhaltige Aufwertung des gesamten Stadtgebietes. Weitere Infos finden Sie HIER.

HIER finden Sie den aktuellen Flyer zum Förderprogramm / Sonderkreditprogramm.



Einkaufsführer Alzenau

HIER finden Sie den aktuellen Einkaufsführer .



Jeden Donnerstag Vorlesestunde


Fluglärm-Messungen im Alzenauer Stadtgebiet
Mit Inbetriebnahme der neuen Landebahn Nordwest am Flughafen Frankfurt haben sich Änderungen der Flugrouten und -höhen auch über der Stadt Alzenau ergeben.
Die Stadt Alzenau tritt auch deshalb weiterhin mit Nachdruck dafür ein, dass ein dauerhaftes Nachtflugverbot erlassen wird, die Flughöhen wieder angehoben und die Flugrouten geändert sowie alle technischen Möglichkeiten zur Lärmminderung ausgenutzt werden.
Zur Erfassung des Fluglärms wurden zudem Fluglärmmessungen beantragt. Zwei dauerhafte (stationäre) Messstationen sind nun in den Stadtteilen Wasserlos und Michelbach installiert.
Diese Messstationen werden vom deutschen Fluglärmdienst betreut und die Ergebnisse sind auf der Internetseite www.dfld.de einzusehen.
Die gemessenen Daten werden eine objektive Beurteilung der Fluglärmbelastung in unserem Stadtgebiet ermöglichen.

Parkplätze im Bereich der Innenstadt

HIER finden Sie eine Übersicht über die Parklätze im Bereich der Innenstadt.

Alzenauer WebCam ...
  

Klimaschutzkonzept für die Stadt Alzenau zum Download




Leben findet Innenstadt


Die Stadt Alzenau wurde 2011 in das Städtebauförderprogramm „Leben findet Innenstadt - Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ aufgenommen. Ziel des Programms ist es, gewachsene Einzelhandelsstrukturen zu fördern und funktionale städtebauliche Mängel im Projektgebiet zu beseitigen. Neben klassischen städtebaulichen Großprojekten wie beispielsweise der Neugestaltung des Marktplatzes, zählt zum Projektinhalt insbesondere auch die Stärkung der öffentlich-privaten Zusammenarbeit sowie die gemeinsame Umsetzung von Projekten und Aktionen zur Stärkung und Förderung des Projektgebietes.. Als Handlungsgrundlage für das Projekt dient das Ende 2011 im Stadtrat beschlossene integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) für die Stadt Alzenau.
Zur Unterstützung der Projektarbeit sowie als Schnittstelle zwischen privaten und öffentlichen Akteuren wurde 2011 ein Projektmanagement eingerichtet, für dessen Umsetzung die CIMA Beratung + Management GmbH beauftragt ist. Ansprechpartner sind Denise Dichtl und Achim Gebhardt. Unterstützt wird die Arbeit vom sogenannten Initiativkreis. Dieser wurde eigens für das Projekt zusammengestellt und umfasst Vertreter der Stadt Alzenau, der GHG, der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau und des Stadtrates.
Weitere Informationen zum Projekt erteilen Ihnen gerne Frau Denise Dichtl und Herr Oliver Rickert.
Kontakt:
Denise Dichtl, Tel. 09371-9475377, Email: dichtl@cima.de
Oliver Rickert, Tel. 06023-502-124, rickert.oliver@alzenau.de



Im Rahmen des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes fand am
19. Oktober 2011 im Maximilian Kolbe Haus in Alzenau die von den Fachplanern SCHIRMER Architekten + STADTPLANER und CIMA Beratung und Management GmbH veranstaltete Zukunftswerkstatt mit ca. 45 interessierten Bürgerinnen und Bürgern statt.

Die Ergebnisse finden Sie HIER im Protokoll.


HIER finden Sie weitere Infos.


Formulare Online

HIER finden Sie eine kleine Auswahl an Formularen und Anträgen, inklusive dem virtuellen Gewerbeamt.


Pressedienst

In der Stadt Alzenau und den Stadtteilen wird in der Zeit vom 6. bis 10. Oktober 2014 die jährliche Schädlingsbekämpfung durchgeführt. Diese Maßnahme erstreckt sich nicht nur auf städtische Einrichtungen. Auf Antrag wird die Schädlingsbekämpfung auch auf Privatgrundstücken durchgeführt.
 
Schneller als erwartet - schon am Samstag, 6. September - wird die Sperrung der Hanauer Straße wegen der im Zuge der Gewährleistung turnusgemäß durchgeführten Sanierung der Dehn- und Arbeitsfugen zwischen Eisdiele und Zentralem Busbahnhof wieder aufgehoben.
Lediglich zwischen dem Schuhgeschäft und der Eisdiele ist die Durchfahrt bis zum Sonntag noch nicht möglich.
 
Im September werden die Gärten allmählich wieder für den Winter vorbereitet. Gleichzeitig ist ein idealer Zeitpunkt, um im Garten eine Bodenprobe zu entnehmen und den Düngergehalt des Bodens festzustellen. Eine ausgewogene Düngung ist eine wesentliche Voraussetzung für eine gute Ernte. Zur Bestimmung der optimalen Düngermenge muss der Gartenliebhaber die Nährstoffkonzentration im Boden kennen. Deshalb bietet die Umweltabteilung auch in diesem Jahr wieder die Bodenprobenaktion an.
 
Wie in jedem Jahr können auch heuer wieder Bürger einen Beitrag zur "Stadt im Grünen" leisten. Zur Erinnerung an einen besonderen Anlass, zum Beispiel eine Hochzeit, eine Silber- oder Goldhochzeit, die Geburt eines Kindes oder Enkels oder eines anderen Jubiläums können sie einen Baum pflanzen. Mit einer Urkunde bedankt sich die Stadt für ihren Beitrag zur Bereicherung der Landschaft.
 
Am 14. September 2014 finden im Golfpark Trages die 3. Alzenau Open unter der Schirmherrschaft des Bürgermeister, Herrn Dr. Alexander Legler,
statt. Es wird um den Alzenauer Wanderpokal, Einzel nach Stableford, nicht vorgabewirksam, gespielt.
 
Gute Neuigkeiten für die Autofahrer im Kahlgrund: Die Staatsstraße 2305 wurde am Freitag um 11.30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben, die innnerörtliche Umleitung durch den Stadtteil Michelbach ist aufgehoben.
 
Mit großen Schritten nähern wir uns dem Gartenschausommer 2015. Im Herzen der Stadt Alzenau sind in den vergangenen zwei Jahren insgesamt 9 Hektar neue Parkanlagen entstanden, die mit einem bunten und fröhlichen Fest eröffnet werden sollen. Bürgermeister Dr. Alexander Legler lädt hierzu alle Gartenschaufreunde ein. So können Interessierte beim Baustellenfest am Sonntag, 14. September 2014, von 10 bis 17 Uhr, bei beschwingter Live-Musik auf der Bühne im Generationenpark und spannenden...
 
Im Rahmen von sechs "vor Ort"-Terminen wird der Erste Bürgermeister Dr. Alexander Legler in den kommenden Wochen zu einem Meinungsaustausch unter dem Motto "Legler kommt, hört zu und informiert" in den Alzenauer Stadtteilen präsent sein.
Hierzu ergeht herzliche Einladung.
 
Der Solarverein und der TSV Alzenau dürfen Sie in diesem Jahr bereits zum 16. Mal zum Alzenauer Solarlauf einladen. Am Mittwoch, 17. September, starten und enden alle Läufe wieder in der Stadt auf dem Marktplatz. Die Strecke ist vermessen und führt durch den Stadtkern. Mädchen und Jungen (Jahrgang 1999 und jünger) starten um 17.20 Uhr, um 18.30 Uhr ist der Start für den 6,1 km langen Hauptlauf.
 
Auf Grund des Ausbaus der Albstädter Straße im Stadtteil Michelbach wird ab Dienstag nächster Woche (12. August) eine Vollsperrung für den Straßenabschnitt ab Einmündung Trageser Weg - Am Alten Stein eingerichtet.
Der Verkehr wird über die umliegenden Straßen Trageser Weg - Mörikestraße - Am Alten Stein umgeleitet. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 15. September Bestand haben.
 
Das neue Schuljahr beginnt am Dienstag, 16. September, für alle Klassen in Alzenau-Michelbach.
 
Während der Sommerferien ist die Erich Kästner Grundschule Alzenau in dringenden Fällen wie folgt erreichbar:
 

Alle Nachrichten