Zurück (Alt+Z)

Stadtverwaltung Alzenau

Rathaus
Hanauer Straße1
63755 Alzenau

Telefon
+49 (0)6023/502-0
Fax
+49 (0)6023/502-188
E-Mail
alzenau@alzenau.de

Öffnungszeiten des Rathauses
montags bis freitags
8 bis 12 Uhr,
donnerstags zusätzl.
14 bis 17.30 Uhr;
Telefonsprechzeiten
zusätzlich montags
bis mittwochs
14 bis 16 Uhr;
Passamt/
Einwohnermeldeamt
zusätzlich samstags
10 bis 13 Uhr;
Verkehrsamt:
montags bis freitags
8 bis 17 Uhr,
donnerstags
bis 17.30 Uhr und
samstags
10 bis 13 Uhr.

Stadtbibliothek:
HIER gelangen Sie
zur Stadtbibliothek

Städt. Musikschule:
HIER gelangen Sie
zur Städt. Musikschule



Willkommen in Alzenau.de


Aktuelles

Weinlese hat begonnen

Am Montag, 25. August, hat  Winzer Armin Heilmann mit seinen fleißigen Helfern die Weinlese im Wingert über Michelbach eingeläutet. 


Der Frühburgunder ist die erste Rebsorte, die ins Weingut gebracht wird:


Winzer Armin Heilmann freut sich, dass die ersten Trauben im Fass sind:



Weitere Fotos vom Auftakt der Weinlese finden Sie HIER.


Gelungenes Alzenauer Stadtfest 2014


HIER finden Sie Fotos vom Alzenauer Stadtfest 2014


Stadtrats- und Ausschusssitzungen / Bürgerversammlungen



AKTUELL: Umleitungspläne und Baustelleninfos für Alzenau und die Stadtteile Albstadt und Michelbach


Neugestaltung Hanauer Straße West
Aktuelle Baustelleninfos finden Sie HIER.(bitte anklicken)



Erneuerung der Ortsdurchfahrt Albstadt
Vollsperrung ab 26. Mai, weitere Infos HIER
(bitte anklicken)



Erneuerung der Ortsdurchfahrt Michelbach Nord
Es ist geplant, mit den Arbeiten im Stadtteil Michelbach Mitte/Ende Juni zu beginnen.
Weitere Infos HIER (bitte anklicken)



Bayerische Gartenschau und Landesmusikfest 2015 in Alzenau

   


Ausführliche Infos finden Sie unter www.gartenschau-alzenau.de und unter www.landesmusikfest2015.de

Förderprogramm Sanierungsgebiet Alzenau und Stadtteile



Die Stadt Alzenau hat ein Förderprogramm zur Durchführung privater Maßnahmen an Gebäuden und Freiflächen im Rahmen der Sanierungsgebiete I und II in der Alzenauer Kernstadt wie auch in den Stadtteilen Hörstein und Albstadt, im Bereich der Durchgangsstraßen sowie für denkmalgeschützte und städtebaulich relevante Gebäude beschlossen. Zweck dieses Förderprogramms ist die gestalterische und zugleich nachhaltige Verbesserung von Gebäuden und deren Umfeld und damit eine nachhaltige Aufwertung des gesamten Stadtgebietes. Weitere Infos finden Sie HIER.

HIER finden Sie den aktuellen Flyer zum Förderprogramm / Sonderkreditprogramm.



Einkaufsführer Alzenau

HIER finden Sie den aktuellen Einkaufsführer .



Jeden Donnerstag Vorlesestunde


Fluglärm-Messungen im Alzenauer Stadtgebiet
Mit Inbetriebnahme der neuen Landebahn Nordwest am Flughafen Frankfurt haben sich Änderungen der Flugrouten und -höhen auch über der Stadt Alzenau ergeben.
Die Stadt Alzenau tritt auch deshalb weiterhin mit Nachdruck dafür ein, dass ein dauerhaftes Nachtflugverbot erlassen wird, die Flughöhen wieder angehoben und die Flugrouten geändert sowie alle technischen Möglichkeiten zur Lärmminderung ausgenutzt werden.
Zur Erfassung des Fluglärms wurden zudem Fluglärmmessungen beantragt. Zwei dauerhafte (stationäre) Messstationen sind nun in den Stadtteilen Wasserlos und Michelbach installiert.
Diese Messstationen werden vom deutschen Fluglärmdienst betreut und die Ergebnisse sind auf der Internetseite www.dfld.de einzusehen.
Die gemessenen Daten werden eine objektive Beurteilung der Fluglärmbelastung in unserem Stadtgebiet ermöglichen.

Parkplätze im Bereich der Innenstadt

HIER finden Sie eine Übersicht über die Parklätze im Bereich der Innenstadt.

Alzenauer WebCam ...
  

Klimaschutzkonzept für die Stadt Alzenau zum Download




Leben findet Innenstadt


Die Stadt Alzenau wurde 2011 in das Städtebauförderprogramm „Leben findet Innenstadt - Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ aufgenommen. Ziel des Programms ist es, gewachsene Einzelhandelsstrukturen zu fördern und funktionale städtebauliche Mängel im Projektgebiet zu beseitigen. Neben klassischen städtebaulichen Großprojekten wie beispielsweise der Neugestaltung des Marktplatzes, zählt zum Projektinhalt insbesondere auch die Stärkung der öffentlich-privaten Zusammenarbeit sowie die gemeinsame Umsetzung von Projekten und Aktionen zur Stärkung und Förderung des Projektgebietes.. Als Handlungsgrundlage für das Projekt dient das Ende 2011 im Stadtrat beschlossene integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) für die Stadt Alzenau.
Zur Unterstützung der Projektarbeit sowie als Schnittstelle zwischen privaten und öffentlichen Akteuren wurde 2011 ein Projektmanagement eingerichtet, für dessen Umsetzung die CIMA Beratung + Management GmbH beauftragt ist. Ansprechpartner sind Denise Dichtl und Achim Gebhardt. Unterstützt wird die Arbeit vom sogenannten Initiativkreis. Dieser wurde eigens für das Projekt zusammengestellt und umfasst Vertreter der Stadt Alzenau, der GHG, der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau und des Stadtrates.
Weitere Informationen zum Projekt erteilen Ihnen gerne Frau Denise Dichtl und Herr Oliver Rickert.
Kontakt:
Denise Dichtl, Tel. 09371-9475377, Email: dichtl@cima.de
Oliver Rickert, Tel. 06023-502-124, rickert.oliver@alzenau.de



Im Rahmen des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes fand am
19. Oktober 2011 im Maximilian Kolbe Haus in Alzenau die von den Fachplanern SCHIRMER Architekten + STADTPLANER und CIMA Beratung und Management GmbH veranstaltete Zukunftswerkstatt mit ca. 45 interessierten Bürgerinnen und Bürgern statt.

Die Ergebnisse finden Sie HIER im Protokoll.


HIER finden Sie weitere Infos.


Formulare Online

HIER finden Sie eine kleine Auswahl an Formularen und Anträgen, inklusive dem virtuellen Gewerbeamt.


Pressedienst

Gute Neuigkeiten für die Autofahrer im Kahlgrund: Die Staatsstraße 2305 wurde am Freitag um 11.30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben, die innnerörtliche Umleitung durch den Stadtteil Michelbach ist aufgehoben.
 
Möchten Sie einen Vorgeschmack auf den Sommer 2015 bekommen und einen wunderschönen "Gartenschau-Tag" schon im Vorfeld erleben? Dann besuchen Sie - bei freiem Eintritt - unser Baustellenfest am Sonntag, dem 14. September 2014 von 10:00 bis 17:00 Uhr mit beschwingter Live-Musik auf der Bühne im Generationenpark und spannenden Kinder-Mitmachaktionen.
 
Bürgermeister Dr. Alexander Legler, Stellv. Landrat Andreas Zenglein, MdB Andrea Lindholz, Staatsminister Dr. Marcel Huber, MdL Judith Gerlach, MdL Martina Fehlner, der Ltd. Regierungsdirektor Dr. Herbert Walter und Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer.
Der ökologische Ausbau der Kahl auf einer Strecke von rund 2,2 Kilometern zwischen der Mühlwegbrücke und der Autobahn A 45 wurde Anfang August mit einer Einweihungsfeier offiziell abgeschlossen. Im Rahmen des Ausbaus (Bauherr war das Bayerische Staatministerium für Umwelt und Gesundheit, vertreten durch das Wasserwirtschaftsamt Aschaffenburg), zu dem der Spatenstich am 8. April 2013 erfolgte, waren die Deiche zurückverlegt worden, das Ufer wurde auf 4,3 Kilometern renaturiert und so insgesamt...
 
Im Herbst beginnt wieder das Pilze sammeln. Unsere Natur bietet viele essbare und wohlschmeckende Pilze, aber es gibt auch giftige Gewächse. Darum sollte man beim Pilze sammeln und Zubereiten von Pilzen vorsichtig sein.
Die Umweltabteilung bietet deshalb unter fachkundiger Führung drei Wanderungen zum Kennenlernen unserer Pilze an.
 
Im Rahmen von sechs "vor Ort"-Terminen wird der Erste Bürgermeister Dr. Alexander Legler in den kommenden Wochen zu einem Meinungsaustausch unter dem Motto "Legler kommt, hört zu und informiert" in den Alzenauer Stadtteilen präsent sein.
Hierzu ergeht herzliche Einladung.
 
Bürgermeister Dr. Alexander Legler mit Ekkart Weiss und Reinhold Delary sowie Personalrats-Vertreter Christoph Volz bei der Jubiläumsfeier (v.li.n.re.). Auf dem Foto fehlen Eleonore Kerber und Arnold Gerigk.
Im Kreise ihrer Kolleginnen und Kollegen sowie der Abteilungsleiter der Stadt Alzenau wurde am 16. Juli der Gartenbauhelfer Ekkart Weiss für 25-jährige Zugehörigkeit zum öffentlichen Dienst und der Elektriker Reinhold Delary für 40-jährige Zugehörigkeit zum öffentlichen Dienst geehrt. Außerdem wurden die Reinigungskraft Elfriede Kerber und der Hausmeister Arnold Gerigk in ihren Ruhestand verabschiedet.
 
Am 7. August 2014 drehte es sich in der Stadtbibliothek alles um Superhelden & Superschurken. Der amerikanische Jugendbuchautor stellte nämlich seine bislang dreiteilige Jugendbuchreihe "Joshua Schreck" vor. Lee Bacon ist gebürtiger Texaner und seine Frau stammt aus Alzenau. Dies führte ihn dazu, dass er sein Deutsch mit dem Lesen von Kinderbüchern verbesserte und so den Spaß am eigenen Schreiben von Büchern fand.
 
Achtung bei Angeboten von Stromverträgen am Telefon: Aktuell werden in Unterfranken wieder unseriöse Anrufe eines Stromanbieters gemeldet. Die Energieversorgung Alzenau GmbH (EVA) rät ihren Kunden deshalb zur Vorsicht.
 

Seine erste Bewährungsprobe bestanden hat beim Stadtfest bereits der neue Mühlbachsteg hinter dem Rathaus. Er wurde erst kurz vorher, am 1. August, montiert und schafft den Brückenschlag zwischen dem stark frequentierten Radweg in der Kahlaue mit der bereits in groben Zügen neu gestalteten Mühlbachwiese und dem Stadtkern.
 
In diesem Jahr findet der 16. Solarlauf, ausgerichtet vom Solarverein in Zusammenarbeit mit dem TSV Alzenau, am 17. September statt. Start und Ziel sind wieder auf dem Marktplatz in Alzenau. Mädchen und Jungen (Jahrgang 1999 und jünger) starten um 17.20 Uhr, um 18.30 Uhr ist der Start für den 6,1 km langen Hauptlauf.
 
Im Herbst haben sie Hochsaison: Pilze in allen Variationen sprießen aus dem Waldboden. Unsere Natur bietet viele essbare und wohlschmeckende Pilze, aber es gibt auch giftige Gewächse. Darum sollte man beim Pilze sammeln und zubereiten äußerst vorsichtig sein.
 
Alzenaus zweiter Bürgermeister Helmut Schuhmacher wurde Ende Juli in Nürnberg von Innenminister Joachim Herrmann mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Silber für "besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung" ausgezeichnet.
 

Alle Nachrichten