Direkt zu:
Alzenauer Burgfestspiele 2018 präsentieren: Magic Moments
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam

Magic Moments

Welterfolge aus Oper und Operette am 29. Juni 2018 um 20 Uhr im Unteren Burghof

Sie hören die berühmtesten Melodien von Mozart und Verdi bis Johann Strauß und Franz Lehar, dargeboten von Internationalen Stars, dem Profi-Chor aus Denver, USA, und einem großen Orchester. Auch die junge Geigerin Laura Ochmann, die vielen Hörern noch von  der „Italienischen Opernnacht“ auf dem Marktplatz im letzten Jahr in Erinnerung ist, wird Sie erneut mit ihrer Kunst verzaubern.

Termin: 29. Juni 2018 um 20 Uhr im Unteren Burghof

Durch Anklicken des Termins gelangen Sie direkt in unseren online Ticket-Shop.

Sopranistin Sarah Cossabon

THEATER & GASTSPIELORTE (Highlights): Bamberger Dom; Boston Outreach Opera; Horizont Theater, Köln; Kaiserdom St. Bartholomäus, Frankfurt am Main; Kammeroper Köln; Kölner Sinfoniker; Kulturgipfel; Lutz Veranstaltungen; Lyric Theater of TCNJ; Mittelrhein Musikfestival, Schloß Stolzenfels; Mittelsächsisches Theater; Nordharzer Städtebundtheater Halberstadt; Opera Theater of TCNJ; Opernloft, Hamburg; Otto-Schille-Theaterhaus, Leipzig; Philharmonischer Chor Fürstenfeld; Platin Scala; Puchheimer Taschenoper; Rhein-Main Philharmoniker; rohstoff:oper, Berlin; Salzburg Voice Festival; Schloß Wernigerode; Schloß Friedrichshof, Kronberg; Stadtpfarrkirche Mülln, Salzburg; Theater Diepholz; Theater in Pfarrkirchen; Theater Schweinfurt; Tonhalle Wil; Theater Winterthur; Unterwasser Oper, Berlin; Weimar Volkstheater

AUSBILDUNG
Master of Music: New England Conservatory of Music, Boston, 2008
Bachelor of Music: The College of New Jersey, Ewing, 2006
Austausch-Stipedium: HfMdK & Goethe Universität, Frankfurt, 2005


Tenor Antonio Rivera

Der mexikanische Tenor Antonio Rivera begann seine Karriere in seiner Geburtsstadt Mexiko-City. Frühe Erfolge führten ihn an zahlreiche Bühnen seines Heimatlandes. Inzwischen lebt der Sänger in Deutschland und war bereits in vielen großen Rollen des italienischen Opernfachs zu erleben. So stand er z. B. mehrfach als Rodolfo in Puccinis "La Bohème" und als Herzog von Mantua in Verdis "Rigoletto" auf der Bühne und sang schließlich im Jahre 2016 die Partie des Pinkerton in Puccinis "Madama Butterfly" am Theater Saarbrücken. Von 2013 bis 2016 gehörte Antonio Rivera zum festen Ensemble des Musicals "Phantom der Oper" in Hamburg und war hier in der Rolle des Piangi zu hören.

Laura Ochmann

Kontakt

Stadt-Info
Hanauer Straße 1
63755 Alzenau (Kernstadt)

Telefon06023 502 112
E-MailE-Mail schreiben