Direkt zu:
Alzenau sagt von Herzen Danke!
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam

Ehrenamtsempfang der Stadt Alzenau mit Verleihung des Umweltpreises und offizielle Auszeichnung als "Fairtrade-Stadt"

In der Stadt Alzenau engagiert sich eine überaus große Anzahl an Bürgerinnen und Bürgern ehrenamtlich in unterschiedlichen Einsatzbereichen. Dieses mehr als wertvolle Engagement zeichnet die Stadt und ihre Bürgerschaft aus und trägt maßgeblich zur hohen Lebensqualität bei. Zugleich ist es für unsere Gesellschaft unverzichtbar und verdient auch deswegen höchste Anerkennung. Allen ehrenamtlich Tätigen möchte die Stadt Alzenau von ganzem Herzen „Danke“ sagen und lädt als Anerkennung und Wertschätzung zum Ehrenamtsempfang am Sonntag, 23. April 2017, um 11 Uhr in die Räuschberghalle in Alzenau-Hörstein ein.

Im Rahmen des Empfangs wird der Umweltpreis der Stadt Alzenau verliehen und die Stadt offiziell als Fairtrade-Stadt ausgezeichnet werden. Damit ist Alzenau Teil der weltweiten Kampagne Fairtrade-Towns. Diese fördern gezielt den fairen Handel auf kommunaler Ebene und sind das Ergebnis einer erfolgreichen Vernetzung von Personen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft, die sich für den fairen Handel in ihrer Heimat stark machen. Und das nicht ohne Grund, denn das Thema fairer Handel liegt im Trend: In Deutschland wächst zunehmend das Bewusstsein für gerechte Produktionsbedingungen sowie soziale und umweltschonende Herstellungs- und Handelstrukturen.

Auf kommunaler Ebene spielt der faire Handel in allen gesellschaftlichen Bereichen eine wichtige Rolle, zunehmend auch bei der öffentlichen Beschaffung.

Um 15.30 Uhr findet auf dem Marktplatz der Stadt Alzenau eine Luftballonaktion zum Thema Fairtrade-Stadt Alzenau statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Weitere Infos zum Thema Fairtrade finden Sie hier.