Direkt zu:
Das Amts- und Mitteilungsblatt der Stadt Alzenau
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam

Informationen der Stadt Alzenau

Rathaus Alzenau und weitere Einrichtungen der Stadt Alzenau sind eingeschränkt geöffnet!

Das Rathaus, die Stadtwerke und die Abteilung Umwelt und Forsten sind wieder geöffnet. Besuche sind allerdings nur mit Terminvereinbarung möglich, zudem müssen Hygienevorschriften eingehalten werden.

Das Rathaus Alzenau wird nach der Bürgermeisterwahl ab Dienstag, 7. Juli, zu den üblichen Zeiten wieder uneingeschränkt geöffnet sein. Die Besucher benötigen für ihren Besuch im Rathaus ab diesem Tag keine Termine mehr. Terminvereinbarungen sind dennoch erwünscht und ratsam, weil dadurch Wartezeiten verhindert werden können.

Das Tragen von Mund- und Nasenschutz sowie die Einhaltung des Abstandsgebots bleiben jedoch weiterhin verpflichtend.

Telefonisch und zur Terminvereinbarung erreichen Sie uns wie folgt:

Telefonzentrale: 06023 502-0
Stadtinfo/Bürgertelefon Corona: 06023 502-112
Standesamt: 06023 502-113
Pass- und Meldeamt: 06023 502-195
Baugenehmigungsbehörde: 06023 502-141
Stadtbauamt: 06023 502-137

Stadtwerke: 06023 502-700

Abteilung Umwelt und Forsten: 06023 502-900

Weitere Mitarbeiter finden Sie im Telefonverzeichnis der Stadt Alzenau

Bei BESUCH der Einrichtungen gelten folgende Regeln:

  • Kommen Sie möglichst alleine zu Ihrem Termin.
  • Klingeln Sie bitte an der Eingangstüre.
  • Desinfizieren Sie bitte Ihre Hände am Eingang des Rathauses am Desinfektionsmittelspender.
  • Verzichten Sie auf das „Händeschütteln“ und halten Sie die Husten- und Niesetikette ein.
  • Achten Sie auf den Mindestabstand von 1,5 Meter.
  • Tragen Sie eine Mund-Nasen-Abdeckung. Für Besucher ohne Mund-Nasen-Schutz werden Einwegmasken gegen eine Schutzgebühr (1 €) bereitgehalten.
  • Ein Aufenthalt ohne Termin ist im Rathaus bis einschließlich Montag, 6. Juli 2020, nicht gestattet.

Seit Dienstag, 12. Mai 2020, ist auch die Stadtbibliothek eingeschränkt geöffnet.
Seit Montag, 18. Mai 2020, hat die Städtische Musikschule schrittweise ihren Unterricht wiederaufgenommen.

Weiterhin bleiben in der Stadt Alzenau GESCHLOSSEN:

  • Volkshochschule Alzenau
  • Museum der Stadt Alzenau im Schlösschen Michelbach
  • Jugendzentren JumpIn und Teestube

GEÖFFNET sind bis auf Weiteres:

  • Recyclinghof
    • Windelsäcke können ab sofort nur noch im Recyclinghof freitags und samstags zu den regulären Öffnungszeiten des Recyclinghofes (Freitag von 14 bis 17 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr) abgegeben werden.
      Die Ausgabe von Windelsäcken erfolgt ebenfalls ab sofort ausschließlich im Recyclinghof.
    • Gelbe Säcke und Hundekotbeutel sind an der Ausgabestelle an der Einfahrt zur Kläranlage in Alzenau immer montags und samstags von 9 bis 11 Uhr und mittwochs von 14 bis 16 Uhr erhältlich.
      Ab Dienstag, 7. Juli, gibt es die Gelben Säcke und die Hundekotbeutel wieder im Rathaus.
  • Grünabfallplätze
  • Städtische Hallen (für Veranstaltungen, außer Räuschberghalle Hörstein, Prischoßhalle Alzenau und Kahltalhalle Michelbach) werden ab dem 15. Juni wieder geöffnet. Für Veranstaltungen gelten die jeweils speziellen Regelungen der 6. BaylfSMV vom 19. Juni 2020.
  • Veranstaltungsräume der Stadt Alzenau (Burg Alzenau, Schlösschen Michelbach, Veranstaltungsräume im Gasthaus „Alte Post“) werden ebenfalls im Rahmen der 6. BaylfSMV vom 19. Juni 2020 für Nutzer geöffnet bzw. vermietet.
  • städtische Sportstätten (Sportplätze und -hallen)
     

Seit Freitag, 19. Juni 2020, gilt die Sechste Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordung (6. BaylfSMV) vom 19. Juni 2020 (pdf, 200 kB)

Finden Sie hier die Verordnung zur Änderung der Sechsten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 24. Juni 2020 (pdf, 115 kB).
 

Kontakt

Bürgertelefon der Stadt Alzenau

Telefon06023 502-112