Direkt zu:
Kinder lieben die Alzenauer Spielplätze
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam

Detailansicht

Kindertagesstätte "Kinderkiste"
Telefon: 06023 7625
Fax: 06023 310267
kinderkiste@alzenau.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Leitung:
Andrea Kraus

Vertretung:
Susanne Hock

Unser Team:
7 Erzieherinnen
8 Kinderpflegerinnen


Plätze:
99 Plätze

Gruppen:
Bärengruppe - mit Kindern von 3 bis 6 Jahren
Löwengruppe - mit Kindern von 3 bis 6 Jahren
Tigergruppe - mit Kindern von 3 bis 6 Jahren

Tigerentchengruppe - mit Kindern von 1 Jahr bis 3 Jahren
Fröschchengruppe - mit Kindern von 1 Jahr bis 3 Jahren

Tagesablauf:
Unsere Betreuungszeiten:
7 bis 9 Uhr - in dieser Zeit besteht die Möglichkeit, die Kinder in die Kinderkiste zu bringen
12 bis 14 Uhr - Abholen der Kindergartenkinder und Bringen für den Nachmittagsbesuch
11.30 bis 13 Uhr - Mittagessen für die Tagesstätten- und Krippenkinder
12.30 bis 14 Uhr - in Absprache mit den Eltern bieten wir die Möglichkeit einer Mittagsruhe für die Kinder an.
13 bis 17 Uhr - Die Kinder werden in der Ganztagsgruppe betreut und können unterschiedliche Freispielangebote wahrnehmen.

Regelmäßige Schließzeiten:
Weihnachtsferien vom 24.12. bis 6.1.

Weitere Schließzeiten:
- Planungsnachmittag
- Reflexionsnachmittag
- Rosenmontag und Faschingsdienstag
- Betriebsausflug
- ein Nachmittag zur Personalversammlung

Räumlichkeiten:
Im Kindergartenbereich stehen den Kindern drei große Gruppenräume, ein Intensivraum, ein Schlafraum und ein großes Foyer zum Spielen. Zu jeder Gruppe gehört ein Waschraum mit Waschbecken nd Toiletten bzw. Wickelbereiche.

In der Krippe können sich die Kinder in zwei Gruppenräumen und dazugehörigen Schlafräumen wohlfühlen. Zum Krippenbereich zählt neben einem Kinderwagenabstellraum ein gemeinsamer Wasch- und Wickelraum mit Toiletten.

Des Weiteren gibt es einen Turnraum und die beiden Außengeläne, die von allen Kindern genutzt werden können.

Pädagogische Schwerpunkte:
Das erwartet Ihr Kind…
…und darauf legen wir besonderen Wert:

• positive, emotionale Erziehung
• liebevolle, individuelle Betreuung
• Raum für Freiheit und der eigenen Entscheidungen (Kinderkonferenzen, Wochen-/Themenplanung mit den Kindern)
• Die pädagogische Mündigkeit als Hauptziel unserer Pädagogik, dies bedeutet:
• Sozialkompetenz: Die Fähigkeit mit anderen Menschen umgehen zu können.
• Selbstkompetenz: Die Fähigkeit für sich selbst verantwortlich handeln zu können
• Sachkompetenz: Besitz von fachlichen Kenntnissen und Fertigkeiten

Unsere pädagogische Arbeit:
• Teiloffene Gruppenarbeit mit Spielmöglichkeiten außerhalb der Stammgruppe im Turnraum, Foyer, Außengelände oder anderen Gruppen
• Naturerfahrung beim Spiel im Hof
• Kindergarten Plus ein Programm zur Stärkung der kindlichen Persönlchkeit für die 4- 5 Jährigen
• Bewegungserziehung (wöchentlicher Turntag, Spiel im Hof, Freispiel im Flur)
• Ausflüge für Vorschulkinder z.B. Besuch bei der Polizei, der Feuerwehr, im Theater...
• Entwicklungsgespräche, jährliche Elternumfrage
• Projekteinheiten wie z.B. Fahrradsicherheitstraining oder ein Erste-Hilfe-Kurs
• Exkursionen (Theaterbesuch, Bibliothek)
• Hexen ABC (Trainingsprojekt zur phonologischen Bewusstheit zur Vorbereitung auf die Schriftsprache, morgens für die Vorschulkinder)
• Vorschulaktionen zu z.B. Farben, Formen und Zahlen werden in der Vorschule am Donnerstagnachmittag angeboten 
• Waldtage im Jahresverlauf
• Mehrmals im Monat findet ein gemeinsames Frühstück, Kochen oder Backen statt, ansosnten haben die Kinder die Möglichkeit eigenverantwortlich zu frühstücken.
• Wir bieten jeden Morgen in unseren Gruppen einen Obst- und Gemüseteller an

Warum unsere Kindertageseinrichtung “Kinderkiste” heißt:
Eine Kiste hat vier Wände, einen Deckel und einen Boden, zusammengehalten durch den Rahmen.
Der Boden der Kiste stellt für uns das Fundament dar, die Stadt Alzenau als Träger.
Den Rahmen der Kiste stellt unsere Pädagogik dar, der die Form und das Grundgerüst bildet. Innerhalb dieses Rahmens können sich die Kinder fallen lassen, werden aber durch den festen Rahmen auch wieder aufgefangen.
Die vier Seitenwände, die für eine Kiste unentbehrlich sind, symbolisiert das Personal, den Elternbeirat, die Elternschaft und andere öffentliche Institutionen; wenn eine Seite instabil ist, kann eine Kiste einbrechen, deswegen sind Zusammenhalt und Zusammenarbeit so wichtig! Durch zuviel Druck kann eine Kiste aber auch einbrechen, bzw. ihre ursprüngliche Form verändern.

Machen Sie den Deckel auf, wir freuen uns, wenn Sie einen Blick in unsere Kinderkiste werfen!

Elternbeirat 2020/2021:

1. Vorsitzende: Karin Koch
2. Vorsitzende: Jessica Geisenhof
Schriftführerin: Elisa Leicht
Beisitzer: Tina Reichhold, Matthias Würz, Thomas Wiesgickl


Kontakt

Christine Reyer
Hanauer Straße 1
63755 Alzenau

Telefon06023 502-126
Fax06023 502-326
E-MailE-Mail schreiben