Direkt zu:
Alzenauer Burgfestspiele 2018 präsentieren: Das kleine Gespenst
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam

Das kleine Gespenst

von Otfried Preußler*

Wir wollen immer das, was wir nicht haben. Das gilt auch für das kleine Gespenst. Sein größter Wunsch ist es, die Welt einmal bei Tageslicht zu erkunden. Seit uralter Zeit lebt es auf Burg Eulenstein,  schläft tagsüber in einer Truhe und nachts wenn die Rathausuhr zur Geisterstunde schlägt, erwacht es wie von Zauberhand. Aber wie schön wäre es, einmal die Welt bei Tag zu erleben, ein einziges Mal nur. So mischt sich das kleine Gespenst als verspielter, abenteuerlustiger Dickkopf in das Tagesgeschehen ein und bringt die Erwachsenenwelt durch seine Streiche auf humoristische Weise durcheinander.

Eine große Geschichte über die Wichtigkeit von Freundschaft, die nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt. Eine Reise in die Welt von Otfried Preußler mit fantasievollen Tanzchoreografien und anspruchsvollen Gesangseinlagen, mit liebevollen Figuren, wie Uhu Schuhu und Torsten Torstenson.


ENSEMBLE

Das kleine Gespenst LEA HIERONYMUS
Uhu Schuhu ALINA STEMMERICH und NADINE LAUTERBACH
In weiteren Rollen KATHARINA SIEBEN, SARAH STEINEMER, JANA MESSERSCHMIDT, DOROTHEE WEINGARTEN

TEAM

Regie: IRIS ATZWANGER
Ausstattung: NATHALIE MEYER/ULRIKE KIRCHMER/Assistenz SANTIAGO BIEMEL-RENTERIA
Choreografie: MICHAELA NELSON
Songkompositionen: KATE NELSON
Schneiderei: ANDREA SCHNABEL
Produktionsleitung: ULRICH CYRAN
Ton: DENNIS JOHNSON

 

*Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg

Kontakt

Stadt-Info
Hanauer Straße 1
63755 Alzenau (Kernstadt)

Telefon06023 502 112
E-MailE-Mail schreiben

Dokumente