Direkt zu:
Burgfestspiele Alzenau 2020
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam

Impressionen aus der Spielzeit der Burgfestspiele Alzenau 2019

Für Sommer 2019 kündigten die Burgfestspiele Alzenau auf ihrer großen Freilichtbühne das Kult-Musical "Saturday Night Fever" an, auf der Grundlage des Filmklassikers von 1977, der eine weltweite Discowelle entfachte und John Travolta über Nacht zum Weltstar werden ließ. Im Anschluss an das Musical stand „Spass mit Brass – Musik mit Witz, Charme & Frack“ mit der Brass Band Berlin auf dem Programm. Als weitere Highlights standen neue und altbewährte Gastspiele auf dem Festspielprogramm. Das N. N. Theaters aus Köln mit dem Stück „20.000 Meilen unter dem Meer“. Ebenfalls wieder im Repertoire der Burgfestspiele Alzenau war das Barock am Main-Ensemble mit „Horribilis von Huckevoll“. Das Graceland Duo mit dem Programm „A Tribute to Simon & Garfunkel“. Hofgarten goes Alzenau war mit Lars Reichow: „Lust“ und „Häisd´n Däisd vomm mee“ vertreten. Der Obere Burghof war Spielstätte für die beiden Eigenproduktionen der diesjährigen Burgfestspiele. „Ronja Räubertochter“ wurde nach dem Roman von Astrid Lindgren gezeigt. Der eigens für die Festspiele geschriebene Festspielkrimi „Die Tote in der Mainzer Gasse“ wurde ebenfalls aufgeführt. Aber sehen Sie selbst - klicken Sie sich durch unsere Galerie!

Seite: 1 | 2 | 3 | >

Kontakt

Stadt-Info
Hanauer Straße 1
63755 Alzenau (Kernstadt)

Telefon06023 502 112
E-MailE-Mail schreiben