Direkt zu:
Kunst in und aus Alzenau
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam

Kunst in Alzenau

WerkstattGalerie "Kunstspeicher"

Klaus D. Feller
Wolfgangstraße 2
63755 Alzenau
0174 5386511
info@atelier-feller.de
www.atelier-feller.de

Kunstausstellung „Querschnitt“ im Foyer des Rathauses

Vom 1. bis 29. Juni 2019 stellt die Alzenauer Künstlerin Christa Born ihre Zeichnungen und Gemälde im Foyer des Rathauses aus. Die neusten Bilder zeigen zarte Blumen auf schwarzem Karton, Portraits in Pastellkreise, Ölgemälde sowie abstrakte Darstellungen in Acryl.

Die Ausstellung findet erstmals gemeinsam mit einem befreundeten Künstler aus Rumänien statt. Er ist bereits bekannt durch Ausstellungen in Rumänien, Venedig und Genua. Seine meist abstrakten Bilder in Acryl finden auch in den USA Anerkennung und Bewunderung. Die Ausstellung ist zu den bekannten Öffnungszeiten des Rathauses geöffnet.

Ausstellung „Analoge Schwarzweiß-Fotografien, teils coloriert“

Analoge Schwarzweiß-Fotografie ist seit Jahren eine Leidenschaft von Künstler Karl-Heinz Fuhr. Die dazugehörenden Laborarbeiten sind Bestand der analogen Fotografie. Alles beginnt mit der Motivsuche, Filmentwicklung, Bildumsetzung, wobei die Motivauswahl sich auf Natur-und Kunstfotografie beschränkt. Viele Stunden vergehen in der Dunkelkammer um geeignete Ergebnisse zu erzielen. Mit einer alten, fast schon vergessenen Technik hat Fuhr einige Bilder mit speziellen Farben coloriert. Das gibt ihm die Möglichkeit den Bildern einen malerischen und künstlerischen Charakter zu geben. Somit sind alle Bilder Unikate und nicht digital bearbeitet. Zu sehen sind die Werke vom 1. bis 31. Juli 2019 zu den bekannten Öffnungszeiten im Foyer des Alzenauer Rathauses.

Kontakt: Karl-Heinz Fuhr, 63755 Alzenau, Tel.: 06023 993442, E-Mail: khf.foto@gmx.de