Direkt zu:
Das Amts- und Mitteilungsblatt der Stadt Alzenau
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam
08.04.2019

Burgfestspiele Alzenau 2019: Zusatzvorstellungen für Festspielkrimi »Die Tote in der Mainzer Gasse«

Aufgrund der großen Kartennachfrage für den Festspielkrimi „Die Tote in der Mainzer Gasse“ bieten die Burgfestspiele Alzenau zwei zusätzliche Vorstellungen an: Am Sonntag, 14. Juli 2019, und am Dienstag, 16. Juli 2019. Die Aufführungen finden jeweils um 20 Uhr im Oberen Burghof statt.

Für die bereits angesetzten Vorstellungen sind lediglich noch wenige Restkarten erhältlich. Geschichtliche Hintergründe zum Festspielkrimi und dem Tatort in der Mainzer Gasse im Stadtteil Hörstein erfahren die Besucher im Vorfeld zu den Aufführungen beim Vortrag von Walter Scharwies am Sonntag 7. Juli 2019, um 17 Uhr.

Die Burgfestspiele Alzenau starten mit dem Musical „Saturday Night Fever“, welches vom 23. Mai bis 26. Mai 2019 auf der großen Bühne im Unteren Burghof aufgeführt wird.

Das Kinderstück „Ronja Räubertochter“ und weitere Gastspiele ergänzen das Programm: Spass mit Brass am Freitag, 14. Juni 2019, Lars Reichow am Samstag, 15. Juni 2019, Haisd´n Daisd vom Mee am Freitag, 21. Juni 2019, Horribilis von Huckevoll mit Michael Quast am Samstag, 22. Juni 2019, das Graceland Duo am Freitag, 28. Juni 2019, und 20.000 Meilen unter dem Meer am Dienstag, 2. Juli 2019, jeweils im Unteren Burghof um 20 Uhr.

Tickets und Informationen erhalten Sie an der Stadt-Info im Rathaus, Hanauer Straße 1, 63755 Alzenau, Tel.: 06023 502-112, E-Mail: info@alzenau.de oder unter www.burgfestspiele-alzenau.de.

 

Der Festspielkrimi "Die Tote in der Mainzer Gasse"

Zurück zu den aktuellen Stadtnachrichten

Ins Nachrichten-Archiv

Kontakt

Diana Börner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hanauer Straße 1
63755 Alzenau

Telefon06023 502-174
Fax06023 502-374
E-MailE-Mail schreiben
Dana Fleschhut
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hanauer Straße 1
63755 Alzenau

Telefon06023 502-184
Fax06023 502-384
E-MailE-Mail schreiben