Direkt zu:
Das Amts- und Mitteilungsblatt der Stadt Alzenau
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam
11.10.2018

Große Auftaktveranstaltung "Alzenau summt!"

Am Tag der Deutschen Einheit fand die gelungene Auftaktveranstaltung von "Alzenau summt" statt - im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums der Abteilung Umwelt und Forsten und des 9. Alzenauer Brennholztages. Auf dem Alzenauer Forsthof war viel los, auch das tolle spätsommerliche Wetter spielte uns und den Bienen in die Karten!

Bürgermeister Dr. Alexander Legler verlieh den Umweltpreis 2017 an den Bienenzuchtverein Alzenau und Umgebung e.V. Die Imkerei, Bienenzucht und die engagierte Öffentlichkeitsarbeit durch die Vereinsmitglieder sind ein wichtiger Beitrag zum Erhalt der Natur und der Artenvielfalt. Der Preis ist ein wichtiges Zeichen für die Anerkennung dieser Arbeit.

Die als kleine Bienchen verkleideten Kinder der Integrativen Kindertagesstätte Kunterbunt sangen den Bienensong und beeindruckten die Zuschauer mit der tollen Vorführung. Vielen Dank an dieser Stelle an die Kinder, Eltern und an die Erzieherinnen!

Herr Cornelis Hemmer von "Deutschland summt!" musste leider kurzfristig absagen, daher ist Herr Wolfgang Zipf als Bienenfachmann ganz spontan mit einem interessanten Vortrag über Wild- und Honigbienen eingesprungen. Herr Hermann Bürgin hielt einen Vortrag über die sozialen Faltenwespen und warf damit für den ein oder anderen Zuhörer ein ganz neues Licht auf die sonst als Plagegeister verrufenen Insekten. Frau Sigrid Eidmann hielt einen Vortrag über bienenfreundliche Stauden und brachte viele bunte Anschauungsexemplare mit. Herr Rainer Schüssler rundete das Vortragsprogramm mit dem aktuellen Thema "Anpassungen an den Klimawandel" ab.

An unserem "Alzenau summt!"-Stand war großer Andrang - hier konnten die Kinder sich das Maskottchen als Airbrush-Tattoo aufsprühen lassen oder sich schminken lassen, bei einem Luftballonwettbewerb teilnehmen und Insektenhotels bauen. Dass das Thema "Bienen" auf großes Interesse stößt, sah man an den vielen Besuchern, die sich über das Leben, die Arbeit und die Produkte der Bienen informierten. Am Schaubienenstand konnte man ein Bienenvolk live beobachten, es gab leckeren Honig, ein Bienen-Quiz und ein Video über die Arbeit als Imker.

Zudem konnten die Besucher ihre Kräfte beim Wettsägen und Tauziehen gegen einen Schlepper beweisen und Forstmaschinen bei der Arbeit bestaunen. Mit vielen Ständen, der Aufführung der Jagdhornbläser und der leckeren Verkostung war es ein buntes Programm für die ganze Famile.

Folgende Ausstellungen, die an diesem Tag eröffnet wurden, sind noch bis zum 31. Oktober 2018 in der Halle auf dem Forstgelände, Brentanostraße 4, zu sehen:

  • Müll im Meer geht uns alle an!
  • Sandlebensräume
  • Energiewende

Zurück zu den aktuellen Stadtnachrichten

Ins Nachrichten-Archiv

Kontakt

Diana Börner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hanauer Straße 1
63755 Alzenau

Telefon06023 502-174
Fax06023 502-374
E-MailE-Mail schreiben
Dana Fleschhut
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hanauer Straße 1
63755 Alzenau

Telefon06023 502-184
Fax06023 502-384
E-MailE-Mail schreiben