Direkt zu:
Das Amts- und Mitteilungsblatt der Stadt Alzenau
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam
21.07.2021

Meldung aus dem LRA: Impfung von Kindern und Jugendlichen

Auch Kinder und Jugendliche ab einem Alter von zwölf Jahren können im Impfzentrum von Stadt und Landkreis Aschaffenburg mit BioNTech geimpft werden, sofern es der eigene Wunsch sowie derer der Erziehungsberechtigten ist. Jugendliche ab 16 Jahren können auch ohne Begleitung von Erziehungsberechtigten erscheinen.

Die Personen müssen sich vor Ort ausweisen können. Soweit vorhanden, ist auch die Mitnahme des Impfpasses empfehlenswert. Eine vorige Terminvereinbarung oder eine Registrierung unter https://impfzentren.bayern/citizen sind weiterhin entbehrlich. Eine Registrierung spart beim Besuch des Impfzentrums allerdings ein paar Minuten Zeit.

Die fast 1.000 Kinder und Jugendlichen, die bereits online registriert sind, können über dieses Portal leider nicht automatisiert eingeladen werden. Allerdings werden die bereits registrierten Kinder und Jugendlichen bzw. deren Erziehungsberechtigten von Mitarbeiter*innen des Impfzentrums angerufen. Treten im Rahmen dieses Telefonats bereits Fragen auf, können diese an eine*n anwesende*n Kinderärztin*arzt gestellt werden oder werden von einem*einer solchen zurückgerufen.

Eine allgemeine Impfempfehlung Minderjähriger hat die STIKO nicht ausgesprochen, so dass jederzeit der Einzelfall zu betrachten ist. Das gemeinsame Impfzentrum folgt mit dieser Öffnung also weiterhin sämtlichen Empfehlungen der STIKO.

„Ich freue mich, dass wir auch unseren Kindern und Jugendlichen eine Impfung anbieten können. Dabei ist es unerlässlich, weiterhin alle möglichen Bedenken ernst zu nehmen. Dem Team im Impfzentrum danke ich für diese ganz hervorragende Arbeit.“, so Landrat Dr. Alexander Legler. 

 

Zurück zu den aktuellen Stadtnachrichten

Ins Nachrichten-Archiv

Kontakt

Diana Börner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hanauer Straße 1
63755 Alzenau

Telefon06023 502-174
Fax06023 502-374
E-MailE-Mail schreiben