Direkt zu:
Welle
Schnell gefunden:

WAHLAUFRUF ZUR EUROPAWAHL am 26. Mai!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

morgen sind wir alle aufgerufen, wählen zu gehen und über die zukünftige Zusammensetzung des Europäischen Parlaments mitzuentscheiden, das neben wichtigen und auch uns betreffenden Gesetzen den EU-Haushalt verabschiedet sowie den EU-Kommissionspräsidenten wählt!

Wir alle haben es auf diese Weise mit unserer Stimme in der Hand, die Zukunft der Europäischen Union unmittelbar mitzugestalten!

Die Herausforderungen unserer Zeit, die uns alle bewegen, lassen sich erfolgreich nur gemeinsam bewältigen. Klimaschutz, Digitalisierung, die Sicherung unseres Wohlstandes sowie wirtschaftliche Zusammenarbeit, Migration und Entwicklungshilfe sind nur einige Themen und Aufgabenstellungen, die nur auf Gemeinschaftsebene und damit von der Europäischen Union nachhaltig und mit Erfolg gelöst werden können.

Die Europäische Union steht überdies weltweit für das einmalige Modell für Frieden und Freiheit, für Sicherheit und Wohlergehen!

Um uns dieses erfolgreiche Modell des friedlichen Zusammenlebens in Europa zu bewahren, das wie kein Friede auf der Welt selbstverständlich ist und wir vorbildlich auch über unsere Städtepartnerschaften mit Pfaffstätten, Sint-Oedenrode und Thaon-les-Vosges leben, und Frieden vor allem auch für die uns nachfolgenden Generationen sichern, bitte ich Sie von ganzem Herzen, morgen von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und an der Europawahl teilzunehmen!

Wir alle haben das große Glück, überhaupt wählen und dabei frei und selbstbestimmt sowie ohne Nachteile befürchten zu müssen, unsere Stimme abgeben zu dürfen! Wir haben somit auch das große Glück, in einer Demokratie zu leben, die ihrerseits davon lebt, dass wir unsere Demokratie immer wieder mit Leben erfüllen, indem wir unser demokratisches Grundrecht - wählen zu dürfen - auch wahrnehmen! Ein Glück und ein Recht, das unzähligen Menschen auf der Welt so nicht vergönnt ist.

Und wie bei jeder Wahl gilt auch zur Wahl des Europäischen Parlaments: jede Stimme zählt!

Sind daher auch Sie dabei und machen Ihr Kreuz! Vielen Dank!

Ihr
Dr. Alexander Legler
Erster Bürgermeister